http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/mooncatlinks.pnghttp://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/mooncatrechts.png 

http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/mcats.gif

 


leo2017http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/kerze-1.gif
Leo
geb. 15.07.2000 gest. 01.12.2017
http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif   Lieber Leo...
ich bekam dich mit 5 Wochen und du warst grad eine Hand voll.
Nächte habe ich bei dir geschlafen weil du nicht alleine sein wolltest.
Du hast immer auf mich aufgepasst und ich auf dich.
Mit deinen 17.5 Jahren hast du innerhalb von 2 Wochen so schnell abgebaut.
Irgendwann hast du auch dein heissgeliebtes Leckerchen verweigert, kamst nicht mehr zu mir...das warst nicht du.
Stattdessen lagst du in der Transportbox und hast nur geschlafen.
Da wusste ich, das der Tag des Abschiedes näher rückt.
Du warst nie wirklich krank aber jetzt sollte es anders kommen. Irgendwann musste ich die schwerste Entscheidung treffen.
Du bist bei mir im Arm eingeschlafen und ich vermisse dich so.
Es gibt keinen Tag an dem ich nicht an dich denken muss. Kein miauen, abends kein kuscheln...nichts.    
http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif
Wir vermissen dich alle so sehr!
Ich hoffe dir geht es jetzt wieder besser und spielst wieder mit Lilly und jagst Täubchen.
Wir werden dich niemals vergessen!
http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif   Deine Mama mit Papa, Julian und Fabian



http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/kerze-1.gif
kasimir

KASIMIR

geboren im Frühjahr 2000 – gestorben am 11. Dezember 2017

Als kleiner süßer Katzenjunge bist du vor 17 Jahren zu uns gekommen.   http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif

Es war eine Freude, dich aufwachsen zu sehen. Nicht nur von uns, sondern auch von unserem Kater Theo liebevoll aufgenommen und umsorgt.

17 Jahre warst du um und mit uns und bei allen Veränderungen hast du uns deine Liebe und Treue bewiesen.

So viel Tapferkeit und Stärke hast du bewiesen, als du in jungen Jahren krank warst.

Nur eines konntest du nicht überwinden, als unser Theo-dein Zieh-Kater-Vater- gestorben ist: heute auf den Tag genau vor 7 Jahren und einem Monat.

Also haben wir dir sogar unsere Kätzin Fine zu verdanken, die ein halbes Jahr später bei uns eingezogen ist.
Da war dein Kummer um Theo endlich vorbei und du hast Finchen ebenso aufgenommen wie Theo damals dich.

Wir haben dir so viel zu verdanken, du warst so ein kleiner eigensinniger Kerl: ein großer Kuschler, leidenschaftlicher Fresser -gerne auch mal Kuchen,
Erdnußflips oder vieles andere, was Menschen so mögen-, Männer liebend, Sonnenanbeter, Badewannen-Wassertrinker, großzügig und gelassen allen Tieren gegenüber,
die jemals bei uns lebten oder unsere Gäste waren.

http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif   Du hattest die schönsten Bernsteinaugen von allen und dein Fell hat mich vom ersten Augenblick an immer an die gestrudelten Campino-Sahnelbonbons erinnert.

Heute mussten wir dich leider für immer gehen und auch dir beim Tierarzt über die Regenbogenbrücke helfen lassen.
Nun bist du bei Theo.

Wir werden dich sehr vermissen und du wirst uns fehlen – wie sehr, kann ich im Moment nur ahnen.

Aber du wirst immer in unserer Erinnerung und unseren Herzen bleiben.

In Liebe – deine Menschen.   http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif




negrita
http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/kerze-1.gif

Mi querida Negrita. - Meine liebe Negrita.

Geboren vor ca. 8 Jahren auf Mallorca und
gestorben am 02.12.17 (Notfall) auf Mallorca auf den Weg zum Tierarzt.

http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif   Als Du damals vor sieben Jahren in das Nachbarhaus gezogen bist, warst Du noch nicht mal ein Jahr alt.

Du hast auf unserer Terrasse gesessen und mich angeschaut. Ich durfte Dich streicheln, das war so schön.

Wir hatten noch zwei andere Katzen, Mick und Lea. Mick ist schon im Regenbogenland, bitte grüsse sie von mir.

Du bist immer öfter zu uns rüber gekommen und hast Dich wie zu Hause gefühlt.

Wir haben Dich zwar immer wieder zurück gebracht, aber dann warst Du wieder da.

Schliesslich bist Du dann bei uns eingezogen und wir hatte plötzlich 3 Katzen.

Du hast mir wundervolle Jahre geschenkt.
Dein Geschnurre an meinem Ohr in der Nacht oder wenn wir geschmust haben, habe ich immer noch im Ohr.   http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif

Gestern bist Du gegangen. Ich konnte Dich nicht mehr retten und auch der Notfalltierarzt konnte nichts mehr tun.

Heute weiss ich, dass Du entschieden hast zu gehen. Dass mit Deinem Asthma war nicht mehr erträglich für Dich.

Ich weiss, dass es Dir jetzt gut geht und Du nicht mehr leiden musst
und Du kannst wieder mit Mick spielen und all den Anderen die ich gehen lassen musste.
Ich liebe Dich sehr und heute morgen warst Du nicht neben mir im Bett, aber

Du warst doch da. Ich habe Dich gefühlt.
Du wirst immer im meinem Herzen bleiben unsere Seelen sind verbnden und wir sehen uns wieder.

  http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif  In aufrichtiger Liebe Deine Heidy.




http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/kerze-1.gifanuschka
Anuschka,
geboren vermutlich 2005, gestorben:29.11.2017
Meine geliebte Katze Anuschka,    
http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif
viele Jahre hast du dich deines Lebens gefreut, bist viel unterwegs gewesen, warst eine richtige Streunerin. Die letzten Tage für dich waren voller Leid und Qualen. Ich bin sehr traurig, dass ich dich heute gehen lassen musste und zugleich froh, dass du erlöst bist und nun nicht mehr leiden musst.
Mögest du am Ende der Regenbogenbrücke Freude und Frieden finden.
Du warst eine wunderbare Katze und ich habe dich sehr geliebt. Du hinterlässt Leere und Stille und schöne Erinnerungen an bessere Tage.
Vielleicht sehen wir uns im Regenbogenland oder in einem anderen Leben oder wo auch immer wieder.
http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif   Ruhe in Frieden, geliebte Katze Anuschka
Dein Frauchen Annette




luna-2017
http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/kerze-1.gif

Luna.
Geboren Mai 2001 heimgegangen am 7.10.2017

http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif   Am 7.Oktober 2017 bin ich den schweren Weg gegangen, dich einschläfern zu lassen.
Ich konnte dein Leiden nicht mehr ertragen.
Vergib mir, bitte. 16 Jahre hast du mich begleitet, in guten und in schlechten Zeiten.
Ich habe einfach keine Worte des Abschieds. Ich war unfähig, dich zu trösten, dir beizustehen, wie es du gebraucht hättest.
Bitte, vergib mir einfach. Du bist jetzt mit Pino, deinem Bruder, zusammen.
Bitte vergibt mir meine Schwäche: wollte NIE EUCH TÖTEN lassen, und dennoch habe ich es getan. Nach euch, gibt es nichts mehr.
Die Wohnung ist leer und ständig habe ich das Gefühl euch zu sehen.
Wie werde ich euch vergessen können? niemals.    
http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif
Danke für alles.




willi12017
http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/kerze-1.gif  lucy2017

Willi