http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/mooncatlinks.pnghttp://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/mooncatrechts.png 

http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/mcats.gif

 


http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/kerze-1.gifjosie2017

Meine geliebte Josie
im April 1999 bist du geboren, am 29.07.2017 musstet du uns verlassen.  
http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif

Ganze 18 Jahre haben wir zusammen verbracht, durch dick und dünn gegangen.

Leider bist du schwer krank geworden.

Alle Versuche dass es dir wieder besser geht waren vergebens.

Nun musste ich dich gehen lassen….ich habe dir geholfen über den Regenbogen zu gehen…ich hoffe es geht dir jetzt gut.

Grüße Shadow und Charlie (14.05.17) von uns.

http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif   In liebevoller Erinnerung, dein geliebtes Frauchen, Lilli, Sammy und Gizmo.




luzie1
http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/kerze-1.gif

Geboren von einer Streunerin im Sommer 2016 - Erlöst 14.1.2017
Mein kleines Huschelchen , meine süße Luzie,
http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif   Nachdem ich Emmi und Mietzi auf so tragische Weise, kurz hintereinander verloren hatte
wollte ich zwei kleinen armen Kätzchen ein schönes Leben ermöglichen.
Dein Bruder ging mir im Oktober sofort  in die Falle, verfressen wie er war.
Bei dir hatte ich zu der Zeit kein Glück und habe es fataler Weise aufgegeben. 
In der Hoffnung,  dass dich deine Mutter allein gut über den Winter bringen kann.
Schließlich habe ich euch zugefüttert. 
Im Dezember hat sie dich verlassen, die "Chance" für einen weiteren Versuch. Es war schon kalt und du hattest Hunger.     http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif
So schnell hatte ich noch nie Erfolg beim Einfangen. Falle aufbauen - zwei Meter weggehen - Katze gefangen.
Was war ich glücklich dich endlich in "Sicherheit" zu haben.
Du warst so klein, halb so groß wie dein Bruder.
Dafür hast du drei Tüten Futter aufs Mal verdrückt, machtest einen gesunden Eindruck.
Der Tierarzt wollte vor dem Impfen erst eine Wurmkur geben, dein Bauch war ganz schön dick und Zecken hattest du.
Eine Woche später wolltest du nicht so richtig fressen...... 
Der Arzt stellte Fieber und Lungengeräusche fest, ein Bluttest wurde gemacht, der war  gut ausgefallen.
Die Behandlung schlug nicht wirklich an, es war ein ständiges auf und ab.
http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif   Luna und dein Bruder Luis hatten dich in der Zwischenzeit gut aufgenommen. 
Du hat an der Tür gesessen und beobachtet was im Haus los ist. Luis hat  versuchte dich immer wieder aus deinem Zimmer zu locken und gurrte dabei wie ein Täubchen.  Es war so rührend wie er sich um dich bemühte.
Wenn ich dir dein Futter brachte hast du mich erst angefaucht und im nächsten Moment ganz fest an meine Beine geschmiegt. ......
Oft habe ich auf dem Teppich gelegen um dich in deiner Höhle streicheln zu können, du hast auf dem Rücken gelegen und geschnurrt....
Die letzte Zeit hast du kaum Luft bekommen, es tat mir weh dich so leiden zu sehen.
Eine Röntgenaufnahme zeigte uns dann das Dilemma,  deine Lunge war voller Flüssigkeit,  dein Herz nicht mehr zu sehen.
Der Tierarzt machte mir keine Hoffnung, ..     http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif
Was blieb mir anderes übrig?    Verzeih mir mein kleines Huschel.
DU fehlst mir kleine LUZIE.




mietzi1
http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/kerze-1.gif  mietzi2

Mietzi
Geboren irgendwann im Sommer 2014 - Gestorben 14.8.2016
Kleine Kampfkatze , mein Mäuschen.   http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif
Das erste Mal habe ich dich gesehen, als du verzweifelt versucht hast eine Maus zu fangen.
Warst aber noch zu klein um erfolgreich zu sein. Hast auch immer wieder nach deiner Mutter gerufen.
Du bist das Kind einer Streunerin,  die dich bei einem ihrer Umzüge verloren hat.
Nach zwei Wochen hatte ich dich soweit und konnte dich mit dem Transportkorb fangen. 
http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif   Oh,  bist du umgegangen. Nie zuvor ist dir ein Mensch so nahe gekommen.
Zu Hause dachte ich -das war nicht so richtig überlegt -so ein wildes scheues Kätzchen.
Irgendwann habe ich dich einfach aus dem Korb genommen, vorsichtig auf dem Arm gelegt und gestreichelt.
Du warst so geschockt und hast dich nicht gewehrt.
Dann hast du begonnen das Zimmer zu erkunden, hast den Futternapf gefunden, bist immer wieder über mich geklettert.....
Nach einer Stunde hast du dich in meinem Arm gekuschelt und geschnurrt.
Ich war perplex. Kurz darauf hast du sogar schon das Katzenklo benutzt.
Leider war zu dem Zeitpunkt unsere Emmi schon zu groß, so dass ich als Spielkamerad herhalten musste.
Meine Hände waren deshalb ständig zerkratzt. Was hast du "gekämpft"!   http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif
Am Anfang musste ich dich die Treppe hochtragen weil du noch so klein warst. 
Ab dem folgenden Frühjahr durftest du die große weite Welt erkunden.
Viele Ablenkungsmanöver musste ich mir einfallen lassen damit du mir nicht auf Arbeit folgst.
Wir hatten eine wunderbare intensive Zeit, immer wieder hast du mich überrascht.
Als Emmi überfahren wurde hast du mich versucht zu trösten.
Das war so unglaublich. Du wolltest raus, hast gemerkt das etwas nicht stimmt,  bist zu mir gekommen und hast so doll geschmust.
Das tat so gut. Leider bist du ihr schon 18 Tage später gefolgt.
Du warst so übermütig, voller Lebensfreude , bist oft einfach losgerannt. .....
So auch an dem 14.8. , doch da in Richtung Strasse.....
Es war ein tragischer Unglücksfall.
http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif   Mein geliebtes Mäuschen,  ich vermisse dich so sehr.



emmi1
http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/kerze-1.gif  emmi2

Emmi
Geboren am 17.5.2011
Am 27.7.2016 aus dem Leben gerissen von  einem Helden der Landstraße .
Meine innigst geliebte Emmi,   http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif
Zehn Jahre hatten wir keine Katze und dann kamst DU.
Genau zu deinem ersten Geburtstag bist du bei uns eingezogen, deine Vorbesitzerin wollte dich nicht mehr....
Du warst eine wunderbare einmalige Katze mit viel Maine coon Eigenschaften.
Noch nie durfte vorher eine Katze in mein Schlafzimmer, du hast mein Bett erobert. 
Es war einfach schön,  du hast dich unter meine Decke gekuschelt, getretelt und mir was vorgeschnurrt.
Wir haben uns beide einfach wohl gefühlt. Wolltest oft nur in der Nähe deiner Menschen sein.
Du warst eine glückliche (hoffe ich),  freie Katze.  Hast es genossen durch die anliegenden Felder, Wiesen, Gärten und Scheunen zu streifen.
Oft hast du mir was "leckeres" mitgebracht, legtest dich dann mit deinem Fang in den Flur und hast mich "gerufen" . 
http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif   Ich sollte es wohl erlegen, denn oft lebten die Mäuschen noch.
Du warst eine phantastische Jägerin,  aber leider zu unvorsichtig.
Mitten auf der Straße hattest du dich auf die Lauer gelegt, völlig auf deine Beute konzentriert  die Gefahr nicht bemerkt.
Der Held hat dir auch keinerlei Chance gelassen - wohlgemerkt in einer 30er Zone......  Kerzengerade  hast du auf der Straße gelegen...
EMMI,  ich vermisse dich so sehr.    
http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/sterne03.gif



http://www.land-des-regenbogens.de/Bilder/kerze-1.gif
gismo2017

Geboren April 1999  Gestorben 21.07.2017

        Unser geliebter Gismo