Treue Begleiter


     
Toxy * 15.Mai.94 gest. 9.November.07
Hallo meine große Süße!!

Viel zu früh, für uns, mußtest Du über die Regenbogenbrücke gehen. Für Dich war es Erlösung , für uns unsagbarer Schmerz,als Du in meinen Armen eingeschlafen bist.
Du hast mir 2 mal das Leben gerettet, ich konnte dir nur helfen, indem ich dir qualvolle Schmerzen erspart habe .
Das Schlimmste, meine Süße war der Moment als Du mir voller Vertrauen folgtest, als wir Deinen letzten Gang antraten.
Deine treuen Augen, Dein Schwanzwedeln, alles was an Dir so liebenswert war, war so schnell vorbei.Du schliefst so ruhig ein, als ich Dir beruhigend eine gute Reise wünschte.
Aber ich habe darauf geachtet, daß Dir keiner Dein Halsband abnahm, bevor Du DeinenWeg gegangen warst.
13 Jahre warst Du bei mir , wie ein Schatten hast Du mich begleitet und beschützt. Die Kinder lernten mit Dir laufen.
Du zeigtest uns was bedingungslose Liebe bedeutet.Du hast mitgetrauert, Dich mitgefreut , und mitgeweint, wenn ich traurig war.
Dafür möchte ich mich von ganzem Herzen bedanken.

5 Tage war ich innerlich tot. Ich fühlte nichts mehr, nur noch den ohnmächtigen Schmerz, den Verlust , die Traurigkeit. Alles um mich herum war nicht mehr wichtig.
Du warst weg , alles so leer ,ein Stück meines Herzens war herausgerissen.
Aber jetzt weiß ich , daß ich es Dir schuldig war, Dir zu helfen. Das es egoistisch gewesen wäre, das Unausweichliche noch hinauszuzögern.
Ich hoffe es mit aller meiner Liebe zu Dir, daß es Dir jetzt gut geht. Du wieder ohne Beeinträchtigung und viel Freude Dein jetziges Dasein genießen kannst.
Und Du es nicht möchtest , daß es uns schlecht geht.
Wir werden Dich niemals vergessen!! Du bist und wirst immer unsere Nr. 1 bleiben. Deine Näpfe sind frisch poliert, und stehen immer noch auf Deinem Platz.
Deine Hundemarke durfte ich behalten, sie wird mit Halsband und einer Kollage von den Kindern zu Ehren für Dich einen Ehrenplatz im Haus bekommen!!
Irgendwann werden wir uns wiedersehen. Denn Du bist nur ein paar Schritte vorausgegangen.Es ist kein entgültiges Ende!!!
Du spielst jetzt mit meinen beiden Kindern , die Du mit mir betrauert hast. Ich werde nach Euch suchen , wenn der Weg zur Regenbrücke auch für mich soweit ist.
Aber so wie ich Dich kenne, wirst du mich vorher entdecken.

Bis dahin muß ich aber hiersein für Kevin und Jessica noch eine gute Mutter sein, und an der Seite meines Mannes stehen ,denn sie können noch nicht alleine sein.
Bis dann meine geliebte Hündin !!
Dein Frauchen Yvonne , Dein Herrchen Dirk ,Deine Spielkameraden Kevin & Jessica


 
25.1.1997 – 10.11.2007

Lieber Chato
…du hinterlässt mir eine grosse, schmerzhafte Lücke. In deinem ganzen Leben hast du dir keinen Fehltritt er¬laubt.
Du warst immer sehr friedliebend, anhänglich und folgsam.
Du warst auch ein Clown, immer im Mittelpunkt und hast alle um dich herum unterhalten und zum lachen gebracht.
So werde ich dich immer in Erinnerung behalten.

Ich danke dir für alles was du mir gegeben hast und das war unendlich viel.
Deinen Weggang hat grosse Wellen geschlagen, ja man könnte meinen du warst ein Popstar.
Du warst berühmt und sehr beliebt im ganzen Dorf und bei allen die dich gekannt haben.
Töggeli du fehlst mir so… Gott sei mit dir.
Deine Manuela



JACKIE - * 23.12.2003 gest. 10.11.2007
Es ist die Liebe, die uns lehrt, jemanden gehen zu lassen.
Es ist die Liebe, die uns wissen lässt, wann es Abschied nehmen heißt.
Es ist die Liebe, die nicht zulässt, das unsere Gefühle dem im Wege stehen,
was am Ende besser ist für die, die wir so sehr lieben.

Du musstest viel zu früh gehen, wir hatten solche Hoffnung, dass Du doch noch einmal Deine schwere Krankheit wie schon einmal von Dir geschafft, überwindest.
Doch die Kraft fehlte und wir mussten Dich, hilflos wie wir waren, erlösen.
Danken möchten wir Dir für die vielen schönen und glücklichen Stunden, die wir in Deiner doch viel zu kurzen Lebenszeit hier auf Erden mit Dir verbringen durften.
Du hast mir, Deinem Frauchen mit Deinem unbändigen Lebenswillen, den Du in Dir trugst als wir Dich bekamen über meine Krankheit hinweggeholfen.
Du hast Tobias so vieles gelehrt, was wichtig ist im Leben.
So viele Menschen fragen nach Dir; und von vielen Zwei- und Vierbeinern die alle Deine Freunde waren, wirst Du schmerzlich vermisst.
Es fehlt Deine Nähe, Deine Wärme, Dein wohliges räkeln und schnaufen wenn wir beisammen waren, Dein intensiver Blick in meine Augen: "Na, was stellen wir jetzt an?"
Niemals werden wir Dich vergessen, Du bist und bleibst immer unsere kleine Prinzessin.
Ein stiller letzter Gruss an Dich, unsere Süsse,

Martina, Tobi und Frank



Bella - * 1. September 1995   † 12. November 2007
Hallo meine Süße,
meine Püppi und meine Muckelmaus, heute ist der Tag, vor dem ich so eine Angst hatte, den ich nie wahrhaben wollte, aber wusste er wird kommen.
Heute bist Du über die Regenbogenbrücke gegangen, zu Deinen Babys.
Wir möchten dir Danken, für die Liebe die Du uns gegeben hast, die Freude und das Lachen was Du uns jeden Tag ins Gesicht gezaubert hast.
Für die letzten 9 ½ Jahre, die wir mit Dir verbringen durften.
Wir wollten noch soviel zusammen erleben, so viel Spaß haben. Durch den Schnee toben oder baden gehen.
Weißt du noch, als wir uns das erste Mal gesehen haben? Es war Liebe auf den ersten Blick. Wir wussten wir gehören zusammen und sind unschlagbar.
Jetzt bist du nicht mehr hier….. keiner mehr, der alle Schuhe in der Wohnung verteilt, der Geldbörsen mopst und sie versteckt.
Oder der den Herd bewacht wenn es Deine heiß geliebten Nudeln gab. Oder klammheimlich die Schokolade aus der Tasche mopst.
Keine Maus mehr, die durch die Felder hüpft. Die nachts um sich tritt um sich den meisten Platz im Bett zu erkämpfen oder Herz erweichend jault weil die Decke verrutscht ist.
Heute Morgen wolltest Du nicht mehr, Du konntest nicht mehr. Dein schwaches Herz, es hat aufgehört zu schlagen, Deine Zeit zu gehen war gekommen.
Aber wir wissen dass es Dir jetzt gut geht, Du Deinen Frieden hast. Und das Du glücklich bist, da wo Du jetzt bist, und das ist das aller wichtigste.
Keine Schmerzen mehr, kein Leiden.

Du wirst immer Einzigartig für uns sein, wir werden Dich immer lieben und jeden Tag aufs neue vermissen.
Machs gut Schatz, wir sehen uns irgendwann wieder…
Mama und Papa


 
Nicky - 29.07.1997 - 02.11.2007
Liebes Bärli,
Zunächst einmal möchte ich dir für die schönen 10 Jahre mit Dir danken.
Im August 1997 hast du dich für uns entschieden, am liebsten wärst du gleich mitgekommen, aber du warst noch so klein. Ich war auch erst zwölf Jahre.
3 Wochen später im September bist du dann endlich mit uns nach Hause gefahren.
Es war eine lange fahrt, die du ganz tapfer hingenommen hast und zu Hause angekommen hast gleich dein Weg in dein Körbchen gefunden.
Du warst immer für mich da, wenn ich dich gebraucht habe, ich habe auch versucht für dich dazu sein mein kleiner Schatz.
Dafür verdienst du dir ein ganz besonderen Platz im Land am Regenbogen.
Du hast immer meine Tränen getrocknet, mich aufgemuntert, selbst als du schon krank warst.
Ich vermisse einfach alles was du gemacht hast, aber ich bin sehr froh, dass du wo du jetzt bist nicht mehr leiden musst, obwohl du es nie gezeigt hast.
Es war schlimm für uns, dass du eingeschlafen bist und ich finde es tapfer von dir, dass du gewartet hast, dass wir drei alle zu Hause sind.
Wir vier haben viel zusammen erlebt, du warst fast überall dabei.

Alle die Dich kennen vermissen dich, selbst deine Hunde Freunde aus der Nachbarschaft vermissen dich.
Du warst der treuste und tapferste Freund den man sich wünschen kann.
Ich hoffe du bist zu frieden mit deinen Stofftiergefährten die ich dir mit auf deinen Weg gegeben habe.
Wir (dein Frauli, dein Herrli und dein Mädi) vermissen Dich sehr und wir werden Dich nie vergessen.
Wir haben so viele schöne Erinnerungen an Dich und ich verspreche dir, dass du immer einen besonderen Platz in meinen Herzen haben wirst.
Wir sehen uns wieder mein kleines Bärli, wenn du mich von der Regenbogenbrücke abholst, dann trennt uns nichts und niemand mehr.
In Liebe und Treue

Deine Jasmin, Roswitha und dein Jonny



Jessi
Geb. 31.10.1991 - Gest. 12.8.2007
Geliebte Jessi!!
Vor 3 Monaten bist Du über die Regenbogenbrücke gegangen!

Wir durften Dich dabei in unseren Armen halten und bis zu deinem letzten Atemzug begleiten! 16 Jahre warst Du der treueste Freund,
den ein Mensch sich wünschen kann! Man kann es nicht in Worte fassen wieviel Liebe und Freude Du uns gegeben hast!
Nun hast Du keine Schmerzen mehr und wir wünschen Dir viel Freude im  Regenbogenland!
Eines Tages begegnen wir uns wieder! Wir vermissen Dich sehr geliebte Jessi!!!
In Dankbarkeit und Liebe
Dein Herrchen und Frauchen und Hase Nelly



Für uns hatte das Glück und die Liebe einen Namen - Monty 
7 1/2 Jahre begann jeder Tag mit Freude im Herzen.
Wir sind so Dankbar für diese Zeit.
Eines Tages sind wir wieder beisammen.
Bis dahin tragen wir dich im Herzen.



Rusty - geb.27.04.2002 gest. 20.09.2007
Unser lieber treuer Freund, ist mit nur 5 1/2 Jahren über die Regenbogenbrüche gegangen.
Wir vermissen dich sehr, und wünschen Dir im Regenbogenland - ein Leben ohne Schmerzen.

Dein Frauchen und Herrchen



cleo - geb. 25.05.03 verst. 15.10.07
Liebe Cleo,
Du bist nur 4 Jahre alt geworden, viel zu kurz war die Zeit mit Dir!
Wir nahmen Dich zu uns,Du warst sehr krank aber dennoch ein so lebensfroher Welpe, Du brachtest uns Freude und Glück!
Uns war schon damals klar das wir nicht so viel Zeit zusammen haben werden aber dennoch sind wir wie gelähmt Dich so plötzlich verloren zu haben!
Wir danken Dir das wir Dich kennen lernen durften, mit Dir die wenige Zeit verbringen durften..
.wir denken jeden Tag an Dich und vermissen Dich so sehr!
in liebe Dein kleines und großes Frauchen



cindy
geb:?-19.4 2007
du warst unsere kleine "tschutschi-maus" und in unseren herzen lebst du für immer weiter !!!
mach´´s gut,kleine maus

elisabeth u. günther